Dinkum Systems ActionPod PRO Flexibles Klemmstativ mit großer Klammer - 22.9 cm Länge

41,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage (DE)**
Artikelbestand: 2 verfügbar

  • 2 verfügbar
  • AE15091
  • 49995704
  • 0,44 kg
Features Flexibles Klemmstativ zum Festmachen einer Kamera Viele Möglichkeiten: Montage... mehr
Produktinformationen "Dinkum Systems ActionPod PRO Flexibles Klemmstativ mit großer Klammer - 22.9 cm Länge"

Features

  • Flexibles Klemmstativ zum Festmachen einer Kamera
  • Viele Möglichkeiten: Montage an Tischkanten, Rohren, Fahrradlenkern etc.
  • Eignet sich für fast alle Arten von Kameras
  • In erster Linie für Spiegelreflexkameras und spiegellose Systemkameras
  • Kann auch für unzählige andere Dinge genutzt werden
  • Außergewöhnlich hohe Klemmwirkung sorgt für absolut sicheren Halt
  • Flexible Bauweise ermöglicht beinahe beliebige Kameraausrichtung
  • Kann selbst schwerere Kameras tragen ohne zu verbiegen
  • Wesentlich leichter und handlicher als ein Dreibeinstativ
  • Erlaubt das Platzieren einer Kamera in "stativfeindlichem" Terrain
  • Modulare Bauweise für vielseitige Einsatzzwecke

Technische Daten

  • Material: Kunststoff, Metall
  • Länge: ca. 22,9 cm
  • Durchmesser ca. 3,1 cm
  • Klemmweite: ca. 5 cm
  • Gewicht: ca. 285 g
  • Tragfähigkeit: ca. 1,4 kg
  • Befestigungsschraube: 1/4" UNC

Lieferumfang

  • 1 ActionPod PRO Gelenkstativ

Dinkum Systems ActionPod Pro Flexibles Klemmstativ mit großer Klammer 22,9 cm - z.B. für DSLR- und DSLM-Kameras

Mithilfe des ActionPod-Klemmstativs kann man seine Kamera zum Beispiel an einer Tischkante, an einem Rohr oder an einem Fahrradlenker festmachen. Die Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Die einzige Beschränkung ist die maximale Klemmweite des ActionPods. Diese beträgt 5 cm.

Eine außergewöhnlich hohe Klemmwirkung sorgt für einen sicheren und zuverlässigen Halt

Die Klammer des ActionPod-Stativs bietet eine außergewöhnliche hohe Klemmwirkung. Die hohe Klemmwirkung sorgt dafür, dass das ActionPod absolut sicher hält. Dabei ist es beinahe egal, woran man das Stativ festklemmt. Außerdem schont eine Gummierung den Bereich, an dem die Klammer festgemacht wird. Das verhindert Kratzer.

Gelenkstativ-Prinzip bietet hohe Flexibilität für ein fast beliebiges Ausrichten der montierten Kamera

Das ActionPod besteht aus einer ganzen Reihe von Kugelgelenken. Dank dieses Prinzips ist das ActionPod extrem flexibel und man kann die montierte Kamera in fast jede Position bewegen, um sie so auszurichten, dass man den perfekten Aufnahmewinkel hat. Aber trotz seiner hohen Flexibilität ist das ActionPod sehr straff. Das Stativ kann daher auch etwas schwerere Kameras tragen, ohne dass es sich unter dem Gewicht der montierten Kamera sofort verbiegt. Das funktioniert sogar selbst dann, wenn das Stativ horizontal an irgendetwas befestigt ist.

Trägt Kameras bis 1,4 kg - z.B. für Spiegelreflexkameras und für spiegellose Systemkameras

Das ActionPod-Pro-Stativ ist in erster Linie für Spiegelreflexkameras und für spiegellose Systemkameras konzipiert. Man kann das ActionPod Pro aber auch für unzählige andere Dinge nutzen, darunter zum Beispiel Monitore oder Videoleuchten. Dabei gelten nur zwei Voraussetzungen: Das zu montierende Zubehör muss über ein 1/4-Zoll-Innengewinde verfügen und es sollte ein Gewicht von 1,4 kg nicht überschreiten.

Handlicher als ein Dreibeinstativ - erlaubt das Platzieren einer Kamera in "stativfeindlichem" Terrain

Das ActionPod bietet einige wesentliche Vorteile gegenüber einem Dreibeinstativ. Zum einen ist das ActionPod deutlich leichter, handlicher und transportabler. Das ist ideal, wenn man mit "leichtem Gepäck" unterwegs ist. Und zum anderen kann man seine Kamera mithilfe des ActionPods auch an Orten platzieren, an denen sich kein herkömmliches Stativ aufstellen lässt; Entweder, weil zu wenig Platz da ist, oder weil der Boden zu uneben ist. Außerdem hat man die Möglichkeit, seine Kamera zum Beispiel an einem Fahrradlenker oder an einem Skateboard zu befestigen, um dynamische Action-Aufnahmen aus der Perspektive eines Fahrradfahrers oder eines Skateboarders zu machen. Diese Option bietet kein Kamerastativ.

Modulare Bauweise und viele Austauschteile für unzählige Varianten und vielseitige Einsatzzwecke

Das ActionPod-Klemmstativ ist modular aufgebaut. Es lässt sich an jeder beliebigen Stelle auseinander zu nehmen. Dafür benötigt man noch nicht einmal Werkzeug. Die Demontierbarkeit des ActionPods eröffnet verschiedene Möglichkeiten: Man kann Gelenkglieder entfernen, um das Stativ zu verkürzen. Oder man kann separat erhältliche Gelenkglieder einfügen, um das Stativ zu verlängern. Außerdem kann man die bei Auslieferung montierte Zubehörhalterung gegen eine andere Zubehörhalterung aus dem ActionPod-Sortiment austauschen. Und selbst die Klammer des ActionPods lässt sich auswechseln. Auch hier bietet das Dinkum-Systems-Sortiment verschiedene Optionen. Dank dieser modularen Bauweise kann man das ActionPod-Stativ seinen individuellen Anforderungen entsprechend konfigurieren.

Gelenkglieder trotz Demontierbarkeit sehr zuverlässig miteinander vebunden

Obwohl man das ActionPod-Stativ relativ einfach demontieren kann, sind alle Einzelteile sehr zuverlässig miteinander verbunden. Das bedeutet, man muss sich keine Sorgen machen, dass das Stativ mit der daran befestigten Kamera auseinander bricht.

Weiterführende Links zu "Dinkum Systems ActionPod PRO Flexibles Klemmstativ mit großer Klammer - 22.9 cm Länge"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dinkum Systems ActionPod PRO Flexibles Klemmstativ mit großer Klammer - 22.9 cm Länge"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen